Adrienne Mesurat Kindle Þ Paperback

Adrienne Mesurat Kindle Þ Paperback

Adrienne Mesurat ❮Ebook❯ ➭ Adrienne Mesurat ➮ Author Julien Green – Capitalsoftworks.co.uk Es gibt nur wenige erste Sätze die so genau die Atmosphäre eines ganzen Romans umreißen können wie der in Julien Greens mit 27 Jahren geschiebenem Roman Adrienne Mesurat der die Titelheldin gekonn Es gibt nur wenige erste Sätze die so genau die Atmosphäre eines ganzen Romans umreißen können wie der in Julien Greens mit Jahren geschiebenem Roman Adrienne Mesurat der die Titelheldin gekonnt in den dunklen Schatten ihrer geisterhaften Verwandten stellt Aufrecht die Hände auf dem Rücken stand Adrienne da und betrachtete den Friedhof kann man da lesen So hieß bei den Mesurats eine Gruppe von zwölf Porträts die im Eßzimmer über einer Anrichte hingen so dicht beieinander daß sie die ganze Wand bedeckten Wie eine Regieanweisung hört sich das an und tatsächlich Eine Tragödie hat der junge Green mit seinem Buch geschrieben Wie die zwölf Geschworenen an der Wand so lauert auch überall das Schicksal auf Adrienne in Gestalt ihrer Familie und sitzt über sie zu Gericht allen voran der greise Vater ein ehemaliger Lehrer der die Protagonistin nach dem Tod ihrer Mutter in der französischen Provinz auf erniedrigendste Art und Weise uält Nach einer verhinderten Liebe von der gar nicht sicher ist ob es je Liebe war und nach der Flucht der Schwester ins großstädtische Paris wird die Belastung zu groß für die junge Frau Sie stößt den Vater die Treppe herunter Doch mit dem Akt der Befreiung fängt das Leid erst an Namenloses Entsetzen belauerte sie heißt es im Roman wartete auf den Augenblick in dem sie sich plötzlich ergeben im Dunklen schreien würde vom Grauen der Finsternis besiegt Aber Adrienne schreit nicht in Greens frühem Meisterwerk Zu unsagbar ist das Grauen das ihr wiederfährt Und so lässt der Autor seine Heldin am Ende unbehaust durch die Gassen irren ihren Namen vergessen und ihre Wohnung Melodiös ist einzig die Sprache des personalen Erzählers Siegfried Kracauer pries das Buch denn auch als Totengesang der alten bürgerlichen Welt als eines der allerbesten Bücher dieses Jahrhunderts Greens Sprache schrieb Kracauer damals sei lautlos damit die Geisterrede hörbar werde Sie umkleidet nichts sondern weckt die Gegenstände die dann aufschauen Der begnadete Schauspieler und grandiose Hörbuchinterpret Udo Samel hat nun den einsamen Geistern aus Greens Roman eine traurige Stimme gegeben Besser kann man Adrienne Mesurat kaum lesen Thomas Köster.


10 thoughts on “Adrienne Mesurat

  1. SARAH SARAH says:

    ادرین مزروا رمانی که به حق ان را یک رمان روانشناسانه دانسته اند داستان دختر جوانی که زیر نظارت پدری پیر و سخت گیر و خواهری بیمار با حسادت باور نکردنی نسبت به همه ،زندگی میکرددختری که ظاهرا در طول داستان مرز بین عقل و جنون کامل را درنوردید من خیلی با این توصیف موافق نبوده ام نحوه ی زندگی دختر،کودکی و نوجوانی در محیطی الوده و نامناسب از او موجودی اسیب پذیر ساخته بود پس جنون دختر و از دست دادن عنان عقل در او خیلی هم دور ازتصورنبوده دختری که تمام وقتش صرف مراقبت ازخواهربیمارش شده و از پدر مستبد و فوق العاده خشن خود به شدت میترسد به یکباره دل در گرو تنها پزشک شهر که همسایه اوست می دهد راتسش خیلی با روال شخصیت پردازی و نحوه پرداخت شخصیت ها موافق نبودم بنظرم نویسنده خیلی سحطی به ادم هاو داستانش میپردازدشخصیت مادام لگرا خواهر ادرین مستخدمه خانه ،خواهر دکتر و خود دکتر بدون هیچ توجهی در داستان امده استمادام لگرا زنی فرصت طلب است ؛اما همین ویژگی هم در داستان اصلا عنوان نمیشد انگار نویسنده در معرفی شخصیت ها مطمئن نبوده شخصیت دکتر شبح وار در داستان می اید جز چند صفحه اخر که به گفتگو با دخترمینشیند ورفتار عجیب و نیمه دیوانه اش را؛ از زبان مادام لگرا چند خطی می خوانیم همین فقط حالات روحی ادرین، تپش قلب و سر گیجه و بیهوشی و تب ناشی از جنون در داستان با دقت توصیف میشود برای من به شدت این توصیفات خسته کننده بودو اضافی شایدکتاب سیصد ص که فقط چند صفحه از ان در باب داستان و شخصیت هاست باقی توصیف حالات روحی دخترجوان خب مدت ها بود یک رمان کلاسیک نخوانده بودم رمانی پر ازتوصیف و ریز جزییات صحنه و لباساین رمان تنوعی بود برای من ان را به هیچ وجه توصیه نمی کنم قول میدهم حتما داستا های بهتری برای خواندن پیدا میکنید«به شکلی گنگ و مبهم،و با موهم پرستی اذهانی که انزوا زندگی شان را در سایه ای از جبرو انفعال فرو برده،تصور میکرد که تمام زندگی و کنش های اواز پیش توسط اراده ای ناشناخته مقدر شده و فقط یک لحظه،تنها یک لحظه برای عمل وجود داردبایستی این لحظه را غنیمت شمرد،چرا که زمان ان را‌با خود میبرد و‌هیچ گاه پس نمیدهد»


  2. Jim Jim says:

    Julien Green's Adrienne Mesurat is a difficult book to read primarily because it is in the genre that could best be described as the unrelieved decay of the main character This character is Adrienne an 18 year old girl with a sickly older sister and a tyrannical father When the sister Germaine runs away from home and the father dies with an assist from his younger daughter Adrienne is left without an anchorShe fancies herself in love with the neighborhood doctor who is old enough to be her father and in thrall to a neighbor named Mme Legras who has an unsavory reputation in the small town of Pont l'EveueGreen is an American born in Paris His name was changed from Julian to Julien by his publishers Insofar as I know he wrote exclusively in French His work is not well known in this country though he was elected to be a member of the Academie Francais


  3. Samuel Samuel says:

    Ein Klassiker von Green Erzählt wird die traurige Geschichte der Adrienne die von ihrem Vater und ihrer Schwester sehr kurz gehalten wird eingeengt auch im Kopf ist Sie verliebt sich unglücklich in den Arzt des Dorfes kann es aber ihm nicht gestehen kann es dem Vater nicht gestehenErst eine ältliche Freundin vom Haus gegenüber unterstützt sie etwas in ihrem Ent wicklungsprozess Dennoch ist schwer sehr schwer Die eifersüchtige wenig geliebte Schwester verlässt das Haus der Vater wird noch strenger Es kommt zu einem ‚Un fall’ der Vater stirbt Aber auch dieser Befreiungsschlag bringt nicht die erhoffte Lö sung denn der Arzt kann und will sich nicht in sie verlieben Sie geht daran zu GrundeEin Frauenschicksal ‚wie es im Buche steht’ Atmosphärisch sehr sehr dicht tief in die Gefühle und Gedanken der Adrienne eindringend spürt man nahezu die Kälte und AusweglosigkeitStarkes Stück Literatur allemal


  4. Grizsdina Grizsdina says:

    Great book In between it was hard to believe that this was written by a man because Adrienne and her inside were portrayed so extraordinary well and believable While reading this book I was reminded of the movie The Story of Adele H which I have seen years ago and which I want to see again now ;


  5. Joan Damiens Joan Damiens says:

    Un oeuvre sur la solitude et l'emprisonnement psychologiue J'ai absolument aimé le personnage d'Adrienne très réaliste et frappant Sa passion inexplicable ses crises et ses névroses son évolution La description de la solitude extrême et pourtant commune y est à mon sens très juste


  6. Nina Nina says:

    The search for one's favourite book will presumably take a lifetime But this is by all means mine so far


  7. Christian Christian says:

    Faszinierendes Portrait einer jungen Seele die an der Welt zerbricht als sie in sie eintreten muss Obwohl Langeweile eine zentrale Rolle spielt gerade zu Beginn liest sich Greens Prosa angenehm und flüssig; nur ist man stets hin und hergerissen ob diese Darstellung eines weiblichen Seelenlebens durch einen Mann nicht vor allem seiner Zeit geschuldet war oder die Leute wirklich so anders waren?


  8. Kissmekate Kissmekate says:

    Adrienne Mesurat ist 18 Jahre alt und lebt nach dem frühen Tod der Mutter allein mit ihrem griesgrämigen herrischen und schon etwas debilen Vater und ihrer viel älteren Schwester der kränklichen alten Jungfer Germaine in einer langweiligen französischen Kleinstadt wo Konventionen und Gewohnheiten alles sindUnter den Argusaugen Germaines und des Vaters führt Adrienne ein beengtes Leben eingeschnürt ins Korsett des ewiggleichen Alltags auf dem ihr Vater besteht Jeden Tag geht sie zur gleichen Zeit in den Garten hinaus um frische Blumen zu schneiden staubt die Möbel im Salon ab spielt gezwungenermaßen Karten mit Vater und SchwesterDabei möchte sie so gerne hinaus in die Welt Sie hat sich unsterblich in Denis Morcourt den Dorfarzt verliebt als sie ihn einmal im Städtchen gesehen hat Von Germaines Zimmer aus kann sie in sein Haus blicken doch als sie dabei erwischt wird ist es vorbei mit der heimlichen Späherei Vater und Schwester finden es höchst verdächtig wie Adrienne da endlos lang aus dem Fenster blickt und verdonnern sie zum allabendlichen KartenspielUnd noch etwas erregt Adriennes Neugier die Villa Louise nebenan ist in diesem Sommer an eine neue Mieterin vergeben eine gewisse Madame Legras deren Ankunft Adrienne gespannt erwartet weil sie sich davon Abwechslung erhofftTatsächlich wird sie eines Tages eingeladen von dieser Frau die allein in der Villa lebt und sich auffällig kleidet und schminkt was natürlich im Städtchen für Klatsch und Tratsch sorgt Doch genießen kann sie diesen kleinen Freiraum nicht früh am selben Tag ist Germaine aufgebrochen nachdem Adrienne ihr Geld geliehen hat um fortan in einem Kloster zu leben und der Fuchtel des Alten zu entrinnen Adrienne ist nun mit dem tyrannischen Greis alleine der sie nun nur noch strenger überwacht und gar nachts im Haus einschließt Eines Tages kommt es zu einem fatalen Treppensturz des alten Mannes Es passiert nicht viel in dem Buch Die Ereignisse um die es hier seitenweise geht hätten in einem temporeicheren Buch vielleicht ein paar Sätze eingenommen Genau dadurch dass dieser langweilige farblose Alltag so detailliert gezeichnet wird bekommt man als LeserHörer einen Geschmack davon wie es ist in diesem öden Ort zu leben wo Konventionen und Vorurteile den Alltag beherrschen und man ja nichts tun darf was den Gepflogenheiten zuwiderläuftMan kann Adrienne gut nachfühlen wie sie sich eingeengt fühlt wie ihr diese starren Regeln die Luft zum Atmen nehmen und ihr eine freie Persönlichkeitsentfaltung versagen wenn der Vater ihr sogar harmlose Phantastereien verbieten will Die Frage ob sie es irgendwann schaffen wird sich dem Vater zu widersetzen wie sich ihr Verhältnis zu ihrem angebeteten Doktor entwickeln wird und was aus ihrer Freundschaft mit der unstandesgemäßen Madame Legras wird haben mich trotz einer teils schon fast nervtötend ruhigen langsamen Erzählweise bei der Stange gehaltenSollte ich dem Buch eine Farbe geben wäre es grau die Farbe von Traurigkeit Tristesse Langeweile Das ist aber durchaus nicht negativ gemeint denn Julien Green gelingt es eben diese Spießigkeit Konventionalität und Lethargie an der Adrienne zu zerbrechen droht plastisch zu schildernDas Hörbuch wird von Udo Samel gelesen im großen und ganzen auch gut man kann ihm gut zuhören und muss ihm zugute halten dass er die französischen Namen und Orte sehr korrekt ausspricht Leider hat er aber auch eine Eigenart die ich zunehmend nervig fand er versucht den Personen einen eigenen Tonfall zu geben was gerade bei vielen Frauengestalten ziemlich daneben geht Während der weinerliche Tonfall einer kränkelnden alten Jungfer oder doch Hypochonderin bei Germaine noch ganz ordentlich getroffen ist wirkt die Piepsstimme die er Adrienne gerade zum Ende hin gibt unpassend und künstlich aufgesetztDie Ausstattung ist nichts Besonderes sechs Kassetten in drei Plastik Doppelboxen und das Ganze in einem PappschuberDie Geschichte muss man mögen doch wer sich auf ein ruhiges Psychogramm einlassen möchte könnte Gefallen daran finden


  9. Orde Orde says:

    The protagonist in this book made me nervous


  10. Lemoine Jean-Pierre Lemoine Jean-Pierre says:

    Magnifiuement écrit mais l'histoire est déprimante à ne pas lire en période de confinement


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

10 thoughts on “Adrienne Mesurat

  1. SARAH SARAH says:

    ادرین مزروا رمانی که به حق ان را یک رمان روانشناسانه دانسته اند داستان دختر جوانی که زیر نظارت پدری پیر و سخت گیر و خواهری بیمار با حسادت باور نکردنی نسبت به همه ،زندگی میکرددختری که ظاهرا در طول داستان مرز بین عقل و جنون کامل را درنوردید من خیلی با این توصیف موافق نبوده ام نحوه ی زندگی دختر،کودکی و نوجوانی در محیطی الوده و نامناسب از او موجودی اسیب پذیر ساخته بود پس جنون دختر و از دست دادن عنان عقل در او خیلی هم دور ازتصورنبوده دختری که تمام وقتش صرف مراقبت ازخواهربیمارش شده و از پدر مستبد و فوق العاده خشن خود به شدت میترسد به یکباره دل در گرو تنها پزشک شهر که همسایه اوست می دهد راتسش خیلی با روال شخصیت پردازی و نحوه پرداخت شخصیت ها موافق نبودم بنظرم نویسنده خیلی سحطی به ادم هاو داستانش میپردازدشخصیت مادام لگرا خواهر ادرین مستخدمه خانه ،خواهر دکتر و خود دکتر بدون هیچ توجهی در داستان امده استمادام لگرا زنی فرصت طلب است ؛اما همین ویژگی هم در داستان اصلا عنوان نمیشد انگار نویسنده در معرفی شخصیت ها مطمئن نبوده شخصیت دکتر شبح وار در داستان می اید جز چند صفحه اخر که به گفتگو با دخترمینشیند ورفتار عجیب و نیمه دیوانه اش را؛ از زبان مادام لگرا چند خطی می خوانیم همین فقط حالات روحی ادرین، تپش قلب و سر گیجه و بیهوشی و تب ناشی از جنون در داستان با دقت توصیف میشود برای من به شدت این توصیفات خسته کننده بودو اضافی شایدکتاب سیصد ص که فقط چند صفحه از ان در باب داستان و شخصیت هاست باقی توصیف حالات روحی دخترجوان خب مدت ها بود یک رمان کلاسیک نخوانده بودم رمانی پر ازتوصیف و ریز جزییات صحنه و لباساین رمان تنوعی بود برای من ان را به هیچ وجه توصیه نمی کنم قول میدهم حتما داستا های بهتری برای خواندن پیدا میکنید«به شکلی گنگ و مبهم،و با موهم پرستی اذهانی که انزوا زندگی شان را در سایه ای از جبرو انفعال فرو برده،تصور میکرد که تمام زندگی و کنش های اواز پیش توسط اراده ای ناشناخته مقدر شده و فقط یک لحظه،تنها یک لحظه برای عمل وجود داردبایستی این لحظه را غنیمت شمرد،چرا که زمان ان را‌با خود میبرد و‌هیچ گاه پس نمیدهد»

  2. Jim Jim says:

    Julien Green's Adrienne Mesurat is a difficult book to read primarily because it is in the genre that could best be described as the unrelieved decay of the main character This character is Adrienne an 18 year old girl with a sickly older sister and a tyrannical father When the sister Germaine runs away from home and the father dies with an assist from his younger daughter Adrienne is left without an anchorShe fancies herself in love with the neighborhood doctor who is old enough to be her father and in thrall to a neighbor named Mme Legras who has an unsavory reputation in the small town of Pont l'EveueGreen is an American born in Paris His name was changed from Julian to Julien by his publishers Insofar as I know he wrote exclusively in French His work is not well known in this country though he was elected to be a member of the Academie Francais

  3. Samuel Samuel says:

    Ein Klassiker von Green Erzählt wird die traurige Geschichte der Adrienne die von ihrem Vater und ihrer Schwester sehr kurz gehalten wird eingeengt auch im Kopf ist Sie verliebt sich unglücklich in den Arzt des Dorfes kann es aber ihm nicht gestehen kann es dem Vater nicht gestehenErst eine ältliche Freundin vom Haus gegenüber unterstützt sie etwas in ihrem Ent wicklungsprozess Dennoch ist schwer sehr schwer Die eifersüchtige wenig geliebte Schwester verlässt das Haus der Vater wird noch strenger Es kommt zu einem ‚Un fall’ der Vater stirbt Aber auch dieser Befreiungsschlag bringt nicht die erhoffte Lö sung denn der Arzt kann und will sich nicht in sie verlieben Sie geht daran zu GrundeEin Frauenschicksal ‚wie es im Buche steht’ Atmosphärisch sehr sehr dicht tief in die Gefühle und Gedanken der Adrienne eindringend spürt man nahezu die Kälte und AusweglosigkeitStarkes Stück Literatur allemal

  4. Grizsdina Grizsdina says:

    Great book In between it was hard to believe that this was written by a man because Adrienne and her inside were portrayed so extraordinary well and believable While reading this book I was reminded of the movie The Story of Adele H which I have seen years ago and which I want to see again now ;

  5. Joan Damiens Joan Damiens says:

    Un oeuvre sur la solitude et l'emprisonnement psychologiue J'ai absolument aimé le personnage d'Adrienne très réaliste et frappant Sa passion inexplicable ses crises et ses névroses son évolution La description de la solitude extrême et pourtant commune y est à mon sens très juste

  6. Nina Nina says:

    The search for one's favourite book will presumably take a lifetime But this is by all means mine so far

  7. Christian Christian says:

    Faszinierendes Portrait einer jungen Seele die an der Welt zerbricht als sie in sie eintreten muss Obwohl Langeweile eine zentrale Rolle spielt gerade zu Beginn liest sich Greens Prosa angenehm und flüssig; nur ist man stets hin und hergerissen ob diese Darstellung eines weiblichen Seelenlebens durch einen Mann nicht vor allem seiner Zeit geschuldet war oder die Leute wirklich so anders waren?

  8. Kissmekate Kissmekate says:

    Adrienne Mesurat ist 18 Jahre alt und lebt nach dem frühen Tod der Mutter allein mit ihrem griesgrämigen herrischen und schon etwas debilen Vater und ihrer viel älteren Schwester der kränklichen alten Jungfer Germaine in einer langweiligen französischen Kleinstadt wo Konventionen und Gewohnheiten alles sindUnter den Argusaugen Germaines und des Vaters führt Adrienne ein beengtes Leben eingeschnürt ins Korsett des ewiggleichen Alltags auf dem ihr Vater besteht Jeden Tag geht sie zur gleichen Zeit in den Garten hinaus um frische Blumen zu schneiden staubt die Möbel im Salon ab spielt gezwungenermaßen Karten mit Vater und SchwesterDabei möchte sie so gerne hinaus in die Welt Sie hat sich unsterblich in Denis Morcourt den Dorfarzt verliebt als sie ihn einmal im Städtchen gesehen hat Von Germaines Zimmer aus kann sie in sein Haus blicken doch als sie dabei erwischt wird ist es vorbei mit der heimlichen Späherei Vater und Schwester finden es höchst verdächtig wie Adrienne da endlos lang aus dem Fenster blickt und verdonnern sie zum allabendlichen KartenspielUnd noch etwas erregt Adriennes Neugier die Villa Louise nebenan ist in diesem Sommer an eine neue Mieterin vergeben eine gewisse Madame Legras deren Ankunft Adrienne gespannt erwartet weil sie sich davon Abwechslung erhofftTatsächlich wird sie eines Tages eingeladen von dieser Frau die allein in der Villa lebt und sich auffällig kleidet und schminkt was natürlich im Städtchen für Klatsch und Tratsch sorgt Doch genießen kann sie diesen kleinen Freiraum nicht früh am selben Tag ist Germaine aufgebrochen nachdem Adrienne ihr Geld geliehen hat um fortan in einem Kloster zu leben und der Fuchtel des Alten zu entrinnen Adrienne ist nun mit dem tyrannischen Greis alleine der sie nun nur noch strenger überwacht und gar nachts im Haus einschließt Eines Tages kommt es zu einem fatalen Treppensturz des alten Mannes Es passiert nicht viel in dem Buch Die Ereignisse um die es hier seitenweise geht hätten in einem temporeicheren Buch vielleicht ein paar Sätze eingenommen Genau dadurch dass dieser langweilige farblose Alltag so detailliert gezeichnet wird bekommt man als LeserHörer einen Geschmack davon wie es ist in diesem öden Ort zu leben wo Konventionen und Vorurteile den Alltag beherrschen und man ja nichts tun darf was den Gepflogenheiten zuwiderläuftMan kann Adrienne gut nachfühlen wie sie sich eingeengt fühlt wie ihr diese starren Regeln die Luft zum Atmen nehmen und ihr eine freie Persönlichkeitsentfaltung versagen wenn der Vater ihr sogar harmlose Phantastereien verbieten will Die Frage ob sie es irgendwann schaffen wird sich dem Vater zu widersetzen wie sich ihr Verhältnis zu ihrem angebeteten Doktor entwickeln wird und was aus ihrer Freundschaft mit der unstandesgemäßen Madame Legras wird haben mich trotz einer teils schon fast nervtötend ruhigen langsamen Erzählweise bei der Stange gehaltenSollte ich dem Buch eine Farbe geben wäre es grau die Farbe von Traurigkeit Tristesse Langeweile Das ist aber durchaus nicht negativ gemeint denn Julien Green gelingt es eben diese Spießigkeit Konventionalität und Lethargie an der Adrienne zu zerbrechen droht plastisch zu schildernDas Hörbuch wird von Udo Samel gelesen im großen und ganzen auch gut man kann ihm gut zuhören und muss ihm zugute halten dass er die französischen Namen und Orte sehr korrekt ausspricht Leider hat er aber auch eine Eigenart die ich zunehmend nervig fand er versucht den Personen einen eigenen Tonfall zu geben was gerade bei vielen Frauengestalten ziemlich daneben geht Während der weinerliche Tonfall einer kränkelnden alten Jungfer oder doch Hypochonderin bei Germaine noch ganz ordentlich getroffen ist wirkt die Piepsstimme die er Adrienne gerade zum Ende hin gibt unpassend und künstlich aufgesetztDie Ausstattung ist nichts Besonderes sechs Kassetten in drei Plastik Doppelboxen und das Ganze in einem PappschuberDie Geschichte muss man mögen doch wer sich auf ein ruhiges Psychogramm einlassen möchte könnte Gefallen daran finden

  9. Orde Orde says:

    The protagonist in this book made me nervous

  10. Lemoine Jean-Pierre Lemoine Jean-Pierre says:

    Magnifiuement écrit mais l'histoire est déprimante à ne pas lire en période de confinement

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *